5,6" TFT Auto Monitor CM56

Artikelnummer: 398
149,95 €

Inkl. MwSt.

sofort verfügbar

Versandkostenfrei in Deutschland ab 20 € Bestellwert

Produkte im Wert von 99€ im Warenkorb?
Dann erhalten Sie von uns dieses Gratisprodukt.

Kurzübersicht

Hochwertiger 5,6" TFT Monitor von Carmedien, optimal für kleine Kopfstützen oder zum Anschluss einer Rückfahrkamera, DVD, TV etc.. Der Monitor verfügt über einen Kopfhörer Ausgang und 2 Videoeingänge.

Details

Absolut hochwertiger Auto Monitor in exzellenter Verarbeitung. Bei neueren Fahrzeugen sind die Kopfstützen meist zu klein um die üblichen 7" Monitore einsetzen zu können. Daher bieten wir ihnen mit diesem Monitor eine geniale Alternative, bei der Sie auf nichts verzichten müssen. Bei einer Bilddiagonale von 142mm lassen sich z.B. DVD Filme gemütlich ansehen, oder auch PS2, XBox etc. spielen. Über den Kopfhörer Ausgang kann man z.B. in Ruhe den Film genießen. Ebenfalls besteht über den zweiten Videoeingang die Option eine Rückfahrkamera oder anderwärtige Videoquellen anzuschließen. Die Lieferung erfolgt inkl. Einbaurahmen, Standfuß, Anschlusskabel und Fernbedienung.

Daten:

  • 5,6" Monitor Carmedien®CM56
  • 5,6" TFT Display mit LED Hintergrundbeleuchtung
  • hochauflösendes Display mit 224640 Pixel
  • Helligkeit 400cd/m²
  • 2 x Cinch Video Eingang
  • 1 x Cinch Audio Eingang
  • mit Kopfhörerausgang
  • interner Lautsprecher
  • Spiegelfunktion für Rückfahrkamera
  • Auto ON Funktion
  • Lieferung inkl. Standfuß, Einbaurahmen, Anschlusskabel und Fernbedienung
  • Betrieb an 12V DC / ca. 3 Watt
  • max. Maße Monitor: 146mm breit / 108mm hoch / 23mm tief

Sie könnten auch an folgenden Artikeln interessiert sein

Fragen und Antworten

Frage von Hoffstedt-Ganderkesee
1.Hat Rückfahren eine Priorität auf einem Eingang
2.Können Distanzlinien eingeblendet werden.


MFG
F.H.

Sie Fragen, Bewado Antwortet

Vielen Dank für Ihr Interesse an dem 5,6" TFT Auto Monitor CM56.
Der Monitor verfügt über eine Auto ON Funktion auf V2. Sobald eine aktive Videoquelle an V2 angeschlossen wird, schaltet sich der Monitor automatisch ein. V2 hat Priorität, d.h. ist auf V1 bereits eine Quelle aktiv und auf V2 liegt ebenfalls ein Videosignal an, so schaltet der Monitor automatisch auf V2.
Als Bsp.: auf V1 liegt ein Signal vom DVD Player an, nun legt man den Rückwärtsgang ein und eine Rückfahrkamera wird vom Rückfahrscheinwerfer mit Strom versorgt und liefert ein Videosignal an V2, so schaltet der Monitor automatisch um. Nimmt man den Rückwärtsgang nun wieder heraus, schaltet die Rückfahrkamera ab und der Monitor schaltet wieder auf V1 zurück.

Distanzlinien können auf beiden Videokanälen an- und abgeschaltet werden.
(Veröffentlicht am 11.04.2017)

Eigene Frage stellen

  • Fügen Sie eine E-Mail-Adresse hinzu wenn Sie über eine Antwort informiert werden wollen. (Ihre E-Mail-Adresse wird nicht öffentlich gemacht.)

Sie könnten auch an folgenden Artikeln interessiert sein